Steam Subscriber Agreement


STEAM® ABONNEMENTVEREINBARUNG


Inhaltsverzeichnis:

  1. Registrierung als Abonnent; Anwendung der Bedingungen auf Sie; Ihr Konto; Abschluss von Vereinbarungen
  2. Lizenzen
  3. Abrechnung, Zahlungsbedingungen und sonstige Abonnements
  4. Verhalten im Online-Verkehr, Betrug und rechtswidriges Verhalten
  5. Inhalte Dritter
  6. Vom Benutzer generierte Inhalte
  7. Ausschlüsse, Haftungsbeschränkung, Gewährleistungsausschluss, Garantiebeschränkung und -vereinbarung
  8. Vertragsänderungen
  9. Laufzeit und Vertragsbeendigung
  10. Anwendbares Recht/Schlichtung/Gerichtsstand/Anwaltsgebühren
  11. Streitbeilegung/verbindliche Schiedsvereinbarung/Verzicht auf Sammelklagen
  12. Schlussbestimmungen

Die vorliegende Steam-Abonnementvereinbarung (nachfolgend die „Vereinbarung“) stellt ein rechtsgültiges Dokument dar, das Ihre Rechte und Pflichten als Abonnent von Steam über Valve Corporation, einem Unternehmen, das dem Recht des US-Bundesstaats Washington unterliegt, unter der Geschäftsadresse 10400 NE 4th St., Bellevue, WA 98004, USA und beim zuständigen Washingtoner Ministerium unter der Nummer 60 22 90 773, USt-IdNr. EU 8260 00671 registriert ist („Valve“), beschreibt und regelt. Bitte lesen Sie sie sorgfältig durch.

ZIFFER 11 ENTHÄLT EINE VERBINDLICHE SCHIEDSVEREINBARUNG UND EINEN VERZICHT AUF SAMMELKLAGEN. DIES WIRKT SICH DARAUF AUS, WIE STREITIGKEITEN BEIGELEGT WERDEN. BITTE LESEN SIE DIESE ZIFFER. WENN SIE EIN VERBRAUCHER SIND UND IN DER PROVINZ QUEBEC (KANADA), DER EUROPÄISCHEN UNION ODER DEM VEREINIGTEN KÖNIGREICH LEBEN, GILT ZIFFER 11 FÜR SIE NICHT.

1. REGISTRIERUNG ALS ABONNENT; ANWENDUNG DER BEDINGUNGEN AUF SIE; IHR KONTO; ZUSTIMMUNG ZU VEREINBARUNGEN

Steam ist ein von Valve angebotener Online-Dienst.

Sie werden ein Steam-Abonnent („Abonnent“), indem Sie die Registrierung eines Steam-Benutzerkontos abschließen. Diese Vereinbarung tritt in Kraft, sobald Sie Ihre Zustimmung zu diesen Bedingungen erklären. Sie können kein Abonnent werden, wenn Sie unter 13 Jahre alt sind. Steam ist nicht für Kinder unter 13 Jahren gedacht, und Valve erfasst nicht wissentlich personenbezogene Daten von Kindern unter 13 Jahren. In Ihrem Land können zusätzliche Altersbeschränkungen gelten.

A. Vertragspartner

Ihre Vertragsbeziehung besteht immer mit Valve. Dies gilt für jede Interaktion mit Steam. Sofern in diesem Dokument oder zum Zeitpunkt der Transaktion nicht anders angegeben (z. B. bei Käufen von einem anderen Abonnenten in einem Abonnement-Marktplatz), werden alle Transaktionen für Abonnements (wie unten definiert), die Sie auf Steam vornehmen, mit Valve getätigt.

B. Hardware; Abonnements; Inhalte und Dienste

Als Abonnent haben Sie möglicherweise Zugang zu bestimmten Diensten und Inhalten und bestimmter Software, die Abonnenten zur Verfügung stehen, oder kaufen über Steam bestimmte Hardware (wie unten definiert). Die Steam-Client-Software und jegliche andere Software sowie alle Inhalte und Updates, die Sie über Steam herunterladen oder auf die Sie darüber zugreifen, werden im Rahmen dieses Dokuments als „Inhalte und Dienste“ bezeichnet. Dies umfasst, ohne darauf beschränkt zu sein, Videospiele von Valve oder Drittanbietern und In-Game-Inhalte, mit Hardware verbundene Software und alle virtuellen Gegenstände, mit denen Sie in einem Abonnement-Marktplatz von Steam handeln, die Sie verkaufen oder kaufen. Die Rechte zum Zugriff auf und/oder zur Nutzung von Inhalten und Diensten, die über Steam zugänglich sind, werden im Rahmen dieser Vereinbarung als „Abonnements“ bezeichnet.

Jedes Abonnement gestattet Ihnen den Zugang zu bestimmten vertragsgegenständlichen Inhalten und Leistungen. Manche Abonnements sind gegebenenfalls mit der Geltung von Zusatzbedingungen verbunden, die auf das betreffende Abonnement zugeschnitten sind (Abonnementbedingungen) (beispielsweise eine Endbenutzer-Lizenzvereinbarung, die für ein bestimmtes Spiel oder Nutzungsbedingungen, die für ein bestimmtes Steam-Produkt oder eine Steam-Funktion gelten). Darüber hinaus gelten gegebenenfalls Zusatzbedingungen (zum Beispiel Zahlungs- und Abrechnungsbedingungen), die unter der Internetadresse http://www.steampowered.com oder als Teil des Steam-Leistungsangebots (nachfolgend „Nutzungsrichtlinien“) veröffentlicht sind. Die Nutzungsrichtlinien umfassen die Steam-Regeln für das Verhalten im Online-Verkehr, http://steampowered.com/index.php?area=online_conduct und die Erstattungsrichtlinie von Steam http://store.steampowered.com/steam_refunds. Die Abonnementbedingungen, Nutzungsrichtlinien und die Datenschutzrichtlinie von Valve (die unter der Internetadresse http://www.valvesoftware.com/privacy.htm hinterlegt sind) sind für Sie verbindlich, sobald Sie Ihre Zustimmung zur Geltung dieser Bestimmungen oder der vorliegenden Vereinbarung erklären oder Sie in sonstiger Weise nach Maßgabe der Bestimmungen der Vertragsziffer 8 (Änderungen der vorliegenden Vereinbarung) rechtlich gebunden werden.

C. Ihr Konto

Wenn Sie den Registrierungsprozess von Steam abschließen, erstellen Sie damit ein Steam-Konto („Konto“). Ihr Konto kann auch Rechnungsinformationen enthalten, die Sie Valve für Transaktionen in Bezug auf Abonnements, Inhalte und Dienste sowie den Kauf physischer Waren über Steam („Hardware“) zur Verfügung stellen. Sie dürfen Ihr Passwort oder Ihr Konto nicht offenlegen, weitergeben oder es anderen Personen anderweitig gestatten, Ihr Passwort oder Ihr Konto zu nutzen. Etwas anderes gilt nur dann, wenn dies von Valve ausdrücklich genehmigt wurde. Sie sind für die Vertraulichkeit Ihrer Anmeldedaten und Ihres Passworts sowie die Sicherheit Ihres Computersystems verantwortlich. Valve ist nicht verantwortlich für die Nutzung Ihres Passworts und Kontos oder für die gesamte Kommunikation und Aktivität auf Steam, die aus der Verwendung Ihres Anmeldenamens und Ihres Passworts durch Sie oder durch andere Personen resultiert, denen gegenüber Sie möglicherweise unter Verletzung dieser Geheimhaltungsklausel vorsätzlich oder fahrlässig Ihre Anmeldedaten und/oder Ihr Passwort offengelegt haben. Valve ist nicht verantwortlich für die Nutzung Ihres Kontos durch eine Person, die Ihre Anmeldedaten und Ihr Passwort ohne Ihre Erlaubnis in betrügerischer Absicht verwendet hat. Etwas anderes gilt nur dann, wenn auf Seiten von Valve Fahrlässigkeit oder anderes Verschulden vorliegen. Wenn Sie der Meinung sind, dass die Vertraulichkeit Ihrer Anmeldedaten und/oder Ihres Passworts gefährdet sein könnte, müssen Sie Valve unverzüglich informieren. Verwenden Sie dafür das Support-Formular unter (https://support.steampowered.com/newticket.php).

Ihr Benutzerkonto und alle damit verbundenen Informationen (z. B.: Kontaktinformationen, Rechnungsadresse, Kontenverlauf und Abonnements, usw.) sind vertraulich. Dementsprechend ist es Ihnen nicht gestattet, Ihr Nutzungsrecht an Dritte zu veräußern oder Dritten entgeltlich zur Ausübung zu überlassen oder gegebenenfalls Abonnements an Dritte zu veräußern oder Dritten entgeltlich zur Ausübung zu überlassen, wenn und soweit dies Ihnen nicht ausdrücklich durch die Bestimmungen der vorliegenden Vereinbarung (einschließlich etwaiger Abonnementbedingungen oder Nutzungsrichtlinien) oder aufgrund ausdrücklicher Erlaubnis von Valve gestattet ist.

D. Zustimmung zu Vereinbarungen

Ihre Bestellung über Steam ist ein Angebot an Valve zum Abschluss einer Vereinbarung, nach der Valve im Austausch für den angegebenen Preis die bestellten Abonnements, Inhalte und Dienste und/oder Hardware (die „Produkte“) liefert.

Wenn Sie eine Bestellung über Steam aufgeben, senden wir Ihnen eine Nachricht, in der wir den Eingang Ihrer Bestellung bestätigen und die Details Ihrer Bestellung festhalten (die „Bestellbestätigung“). Die Bestellbestätigung bestätigt, dass wir Ihre Bestellung erhalten haben. Sie bestätigt nicht, dass wir Ihr Angebot zum Abschluss einer Vereinbarung angenommen haben.

Im Falle von Inhalten und Diensten nehmen wir Ihr Angebot an und schließen die Vereinbarung mit Ihnen ab, indem wir die Transaktion bestätigen und Ihnen die Inhalte und Dienste zur Verfügung stellen. Im Falle von Vorbestellungen wird lediglich die Transaktion Ihnen gegenüber bestätigt und der Zahlungsbetrag über die von Ihnen bereitgestellte Zahlungsmethode eingezogen.

Im Falle von Hardware nehmen wir lediglich dann Ihr Angebot an und schließen die Transaktion für einen von Ihnen bestellten Artikel ab, wenn wir die Hardware an Sie versenden und Ihnen eine E-Mail schicken, in der wir bestätigen, dass wir die Hardware an Sie versandt haben (die „Versandbestätigung“). Wenn Ihre Bestellung in mehr als einem Paket versendet wird, erhalten Sie möglicherweise eine separate Versandbestätigung für jedes Paket. Jede Versandbestätigung und jeder entsprechende Versand bedeutet den Abschluss eines separaten Kaufvertrags zwischen Ihnen und uns für die in dieser Versandbestätigung angegebene Hardware. Sämtliche an Sie gelieferte Hardware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Valve.

Sie stimmen dem Erhalt von elektronischen Verkaufsrechnungen zu.

E. Zahlungsverarbeitung

Die Abwicklung von Zahlungen für über Steam erworbene Inhalte, Dienstleistungen und/oder Hardware erfolgt, abhängig von der gewählten Zahlungsweise, entweder direkt durch Valve Corporation oder im Auftrag von Valve Corporation durch Valves hundertprozentige Tochtergesellschaft Valve GmbH. Falls Ihre Kreditkarte außerhalb der Vereinigten Staaten ausgestellt wurde, erfolgt die Zahlungsabwicklung gegebenenfalls im Auftrag von Valve Corporation über einen europäischen Acquirer durch die Valve GmbH. Für jedwede andere Art von Käufen wird die Zahlung direkt durch Valve Corporation abgewickelt. In jedem Fall erfolgt die Bereitstellung von Inhalten und Dienstleistungen sowie Hardware durch Valve Corporation.

2. LIZENZEN

A. Lizenz für allgemeine Inhalte und vertragsgegenständliche Leistungen

Steam und Ihr(e) Abonnement(s) erfordern das Herunterladen und die Installation von Inhalten und vertragsgegenständlichen Leistungen auf Ihrem Computer. Valve räumt Ihnen hiermit eine nicht-ausschließliche Lizenz und ein Recht zur Nutzung der vertragsgegenständlichen Inhalte und Leistungen für Ihren persönlichen, ausschließlich privaten Gebrauch (soweit eine kommerzielle Nutzung nicht ausdrücklich durch die vorliegenden Vertragsbedingungen oder gemäß den einschlägigen Abonnementbedingungen gestattet ist) ein und Sie nehmen diese Lizenz hiermit an. Die besagte Lizenz endet entweder mit kündigungsbedingter Beendigung (a) der vorliegenden Vereinbarung oder (b) eines Abonnements, das die Lizenz umfasst. Die vertragsgegenständlichen Inhalte und Leistungen sind Gegenstand einer Lizenzeinräumung, d. h. sie werden nicht veräußert. Die Ihnen eingeräumte Lizenz begründet keinerlei Eigentumsrechte an und in Bezug auf die vertragsgegenständlichen Inhalte und Leistungen. Damit Sie die Inhalte und vertragsgegenständlichen Leistungen nutzen können, bedarf es der Einrichtung und Unterhaltung eines Steam-Benutzerkontos, und gegebenenfalls ist es erforderlich, dass Sie den Steam-Client betreiben und eine Internetverbindung unterhalten.

Valve nimmt aus verschiedenen Gründen, d. h. insbesondere aus Gründen der Sicherheit und Stabilität des Systems und der Mehrspieler-Interoperabilität hinsichtlich der vertragsgegenständlichen Inhalte und Leistungen gegebenenfalls automatische Updates und Pre-Loads vor und entwickelt neue Versionen oder anderweitig verbesserte Angebote der vertragsgegenständlichen Inhalte und Leistungen, sodass sich die Systemvoraussetzungen für die Nutzung der vertragsgegenständlichen Inhalte und Leistungen gegebenenfalls mit der Zeit verändern.

Sie erklären sich mit derartigen automatischen Updates einverstanden. Ihnen ist bekannt und Sie erkennen an, dass die vorliegende Vereinbarung (einschließlich der einschlägigen Abonnementbedingungen) Ihnen im Zusammenhang mit einem bestimmten Abonnement keinerlei Anspruch auf zukünftige Updates, neue Versionen oder sonstige Verbesserungen der vertragsgegenständlichen Inhalte und Leistungen verleiht, obwohl Valve für Sie nach eigenem, ausschließlich ihr zustehendem Ermessen gegebenenfalls derartige Updates usw. bereitstellen wird.

B. Beta-Softwarelizenz

Valve kann Ihnen von Zeit zu Zeit über Steam Software zugänglich machen, bevor diese allgemein kommerziell veröffentlicht wird („Beta-Software“). Sie sind nicht verpflichtet, Beta-Software zu nutzen, aber wenn Valve sie anbietet, dürfen Sie diese Beta-Software unter den folgenden Bedingungen nutzen. Beta-Software wird als Inhalte und Dienste umfassend betrachtet. Jedes bereitgestellte Element der Beta-Software gilt als Abonnement für diese Beta-Software, wobei speziell für Beta-Software die folgenden Bestimmungen gelten:

  • Ihr Recht zur Nutzung der Beta-Software kann zeitlich begrenzt sein und zusätzlichen Abonnementbedingungen unterliegen;
  • Valve oder ein mit Valve verbundenes Unternehmen kann erbitten oder verlangen, dass Sie Vorschläge, Feedback oder Daten zu Ihrer Nutzung der Beta-Software bereitstellen. Diese werden als benutzergenerierte Inhalte im Sinne von Ziffer 6 betrachtet; und
  • Zusätzlich zu den Verzichtserklärungen und Haftungsbeschränkungen für die gesamte Software gemäß Ziffer 7 unten (Ausschlüsse, Haftungsbeschränkung, Gewährleistungsausschluss, Garantiebeschränkung und -vereinbarung), wie jeweils zutreffend, bestätigen Sie ausdrücklich, dass Beta-Software lediglich zu Test- und Verbesserungszwecken freigegeben wird. Insbesondere dient die Freigabe dem Zweck, Valve Feedback zu ihrer Qualität und Benutzerfreundlichkeit zu verschaffen. Sie erkennen an, dass die Beta-Software daher Fehler enthält und keine endgültige Version ist. Wenn Sie sich entscheiden, Beta-Software zu installieren und/oder zu verwenden, dürfen Sie diese lediglich im Einklang mit ihren Zwecken verwenden, d. h. zu Test- und Verbesserungszwecken. Installation und Nutzung müssen im Einklang mit den Systemanforderungen erfolgen, die speziell für die entsprechende Beta-Software gedacht sind. Sie dürfen sie in jedem Fall nicht auf einem System oder zu Zwecken verwenden, in dem und bei denen eine Fehlfunktion der Beta-Software Schäden jeglicher Art verursachen kann. Insbesondere müssen Sie vollständige Datensicherungen aller Systeme vornehmen, auf denen Sie Beta-Software installieren möchten.

C. Lizenz zur Nutzung von Valve-eigenen Entwickler-Tools

Ihr(e) Abonnement(s) umfassen unter Umständen auch den Zugang zu verschiedenen Tools von Valve (nachfolgend „Entwickler-Tools“), die zur Erstellung von Inhalten genutzt werden können. Hierzu gehören beispielsweise das Valve-eigene Software-Entwicklungs-Kit (Software Development Kit; nachfolgend „SDK“) für eine Version der Computer-Spiele-Engine namens „Source“ (nachfolgend die „Source-Engine“) und, damit verbunden, der Valve Hammer Editor, die Source® Filmmaker-Software oder spielinterne Tools, mit deren Hilfe Sie abgeleitete Werke eines Valve-Spiels oder von Inhalten aus Valve-Spielen erarbeiten oder herstellen können. Bestimmte Entwickler-Tools (zum Beispiel die Source® Filmmaker-Software) werden unter Umständen im Rahmen separater, sich von den in dieser Vertragsziffer ausgeführten Regelungen unterscheidenden Abonnementbedingungen vertrieben. Abgesehen von Regelungen in gesonderten Abonnementbedingungen, die für die Nutzung eines bestimmten Entwickler-Tools gelten, sind Sie berechtigt, das Entwickler-Tool zu verwenden und von Ihnen mithilfe des Entwickler-Tools erstellte Inhalte ganz nach Wunsch, jedoch ausschließlich auf einer nicht kommerziellen Basis, zu nutzen, zu vervielfältigen, zu veröffentlichen, vorzuführen, anzuzeigen und zu vertreiben.

Falls Sie das Source-Engine-SDK oder sonstige Valve-eigenen Entwickler-Tools zu kommerziellen Zwecken nutzen möchten, wenden Sie sich bitte unter der E-Mail-Adresse [email protected] an Valve.

D. Lizenz zur Nutzung der Valve-Spiel-IP in Fan-Art.

Valve schätzt die Gemeinschaft der Abonnenten, die Fan-Kunst, Fan-Fiction und audiovisuelle Werke schaffen, die sich auf Valve-Spiele beziehen („Fan-Art“). Sie können Inhalte von Valve-Spielen in Ihre Fan-Art integrieren. Sofern in dieser Ziffer oder in den Abonnementbedingungen nicht anderweitig bestimmt, dürfen Sie nach eigenem Belieben Fan-Art verwenden, vervielfältigen, veröffentlichen, aufführen, vorzeigen und vertreiben, die Inhalte von Valve-Spielen enthält. Dies gilt jedoch lediglich für die nicht-kommerzieller Nutzung.

Falls Sie Inhalte Dritter in Fan-Art aufnehmen, sind Sie verpflichtet sicherzustellen, dass sämtliche erforderlichen Rechte von den Inhabern der betreffenden Inhalte eingeholt wurden.

Die kommerzielle Nutzung einiger Inhalte von Valve-Spielen ist über Merkmale wie Steam Workshop oder einen Steam Abonnement-Marktplatz gestattet. Die im Zusammenhang mit dieser Nutzung geltenden Bedingungen sind unter den nachstehenden Vertragsziffern 3.D. und 6.B. und in etwaigen Abonnementbedingungen für diese Merkmale ausgeführt.

Die Video-Richtlinie von Valve mit zusätzlichen Bedingungen für die Verwendung von audiovisuellen Werken, die geistiges Eigentum von Valve enthalten oder mithilfe der „The Source® Filmmaker Software“ erstellt wurden, finden Sie hier: http://www.valvesoftware.com/videopolicy.html

E. Lizenz zur Nutzung der Valve Dedicated Server-Software

Ihr(e) Abonnement(s) kann/können den Zugriff auf die Valve Dedicated Server-Software mit umfassen. In diesem Fall können Sie die Valve Dedicated Server-Software zum Hosten von Online-Multiplayer-Spielen von Valve-Produkten auf einer unbegrenzten Anzahl von Computern verwenden. Wenn Sie die Valve Dedicated Server-Software betreiben möchten, sind Sie allein dafür verantwortlich, Internetzugang, Bandbreite oder Hardware für solche Aktivitäten bereitzustellen. Weiter tragen Sie alle Kosten, die mit der Nutzung dieser Software verbunden sind.

F. Eigentum an Inhalten und Diensten

Ihr(e) Abonnement(s) enthält/enthalten gegebenenfalls Zugang zu der Software für dedizierte Server von Valve. Sollte dies der Fall sein, sind Sie berechtigt, die Valve-Software für dedizierte Server auf einer unbegrenzten Anzahl von Computern für das Hosten von Mehrspieler-Online-Spielen mit Valve-Produkten zu nutzen. Falls Sie die Valve-Software für dedizierte Server einzusetzen und in Betrieb zu nehmen beabsichtigen, sind ausschließlich Sie selbst für die Bereitstellung der für derartige Aktivitäten erforderlichen Internetzugänge, Bandbreite und/oder Hardware verantwortlich und haben sämtliche mit Ihrer Nutzung verbundenen Kosten zu tragen.

F. Eigentumsrechte an den vertragsgegenständlichen Inhalten und Leistungen

Das Eigentum und sämtliche sonstigen dinglichen Rechte und Immaterialgüterrechte an den und bezüglich der vertragsgegenständlichen Inhalte(n) und Leistungen sowie an sämtlichen Kopien derselben stehen Valve und/oder ihren Lizenzgebern bzw. den Lizenzgebern der Verbundunternehmen von Valve zu. Soweit in der vorliegenden Vereinbarung nicht ausdrücklich etwas anderes angegeben ist, bleiben sämtliche Rechte vorbehalten. Die vertragsgegenständlichen Inhalte und Leistungen sind durch Urheberrechtsgesetze, internationale Urheberrechtsübereinkommen und diesbezügliche völkerrechtliche Verträge sowie sonstige Gesetze und Rechtsvorschriften geschützt. Die vertragsgegenständlichen Inhalte und Leistungen enthalten bestimmte, von Dritten in Lizenz bereitgestellte Materialien, und sowohl Valve als auch die Lizenzgeber ihrer Verbundunternehmen sind berechtigt, ihre jeweiligen Rechte im Fall eines Verstoßes gegen den vorliegenden Vertrag zu schützen.

G. Nutzungsbeschränkungen bezüglich der vertragsgegenständlichen Inhalte und LeistungenSoweit nicht gemäß der vorliegenden Vereinbarung oder den einschlägigen Abonnementbedingungen gestattet, ist es Ihnen untersagt, die vertragsgegenständlichen Inhalte und Leistungen für andere Zwecke als für den zulässigen Zugriff auf die Steam-Plattform und auf Ihre Abonnements sowie für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch zu verwenden. Soweit nicht gemäß der vorliegenden Vereinbarung (umfasst sind hier auch jegliche Abonnementbedingungen oder Nutzungsrichtlinien) und ungeachtet der vorliegend geregelten Beschränkungen nach einschlägigem (Gesetzes-)Recht ausdrücklich gestattet, ist es Ihnen untersagt, die vertragsgegenständlichen Inhalte und Leistungen oder sonst über die Steam-Plattform abgerufene Software ohne die vorherige, schriftliche Zustimmung von Valve ganz oder teilweise zu kopieren, zu fotokopieren, zu vervielfältigen, zu veröffentlichen, zu vertreiben, zu übersetzen, nachzukonstruieren, zu verändern, zu zerlegen, zu dekompilieren, zur Grundlage eines abgeleiteten Werks zu machen oder aus ihr/ihnen den Quellcode abzuleiten oder von ihr/ihnen Schutzrechtshinweise oder sonstige Kennzeichen zu entfernen.

3. ABRECHNUNG, ZAHLUNGSBEDINGUNGEN UND SONSTIGE ABONNEMENTS

Alle Gebühren, die auf Steam entstehen, und alle Käufe, die mittels des Steam-Guthabens getätigt werden, sind im Voraus zu bezahlen und endgültig, mit Ausnahme der unter den nachfolgenden Vertragsziffern 3.I und 7 beschriebenen Gebühren.

A. Zahlungsermächtigung

Wenn Sie Valve oder einem seiner Zahlungsverarbeiter Zahlungsinformationen zur Verfügung stellen, sichern Sie dadurch Valve gegenüber zu, dass Sie der autorisierte Benutzer der mit dieser Zahlung verbundenen Mittel (Karte, PIN, Schlüssel oder Konto) sind. Sie erteilen Valve dadurch die Befugnis, für die Ihnen durch Abonnements, Steam Wallet-Guthaben, Hardware oder andere Gebühren entstehenden Kosten Ihre Kreditkarte zu belasten oder Ihre Zahlung über den ausgewählten Dritt-Zahlungsverarbeiter zu verarbeiten.

Bei Abonnements, die über einen bestimmten vereinbarten Nutzungszeitraum abgeschlossen werden und bei denen für eine fortgesetzte Nutzung wiederkehrende Zahlungen anfallen („Abonnements mit wiederkehrenden Zahlungen“), erklären Sie sich durch die fortgesetzte Nutzung des Abonnements mit wiederkehrenden Zahlungen mit Folgendem einverstanden und bestätigen es: Valve ist berechtigt, für die jeweils anfallenden wiederkehrenden Zahlungen Ihre Kreditkarte (oder Ihr Steam Wallet, falls ein Guthaben vorhanden ist) zu belasten oder Ihre Zahlung über einen anderen ausgewählten Dritt-Zahlungsverarbeiter zu verarbeiten. Wenn Sie Abonnements mit wiederkehrenden Zahlungen bestellt haben, verpflichten Sie sich, Valve umgehend über Änderungen an Ihrer Kreditkartennummer, deren Ablaufdatum und/oder der verbundenen Rechnungsadresse oder der PayPal- oder anderen Zahlungskontonummer zu informieren. Sie verpflichten sich weiter, Valve unverzüglich zu benachrichtigen, wenn Ihre Kreditkarte oder Ihr PayPal- oder anderes Zahlungskonto abläuft oder aus irgendeinem Grund storniert wird.

Wenn Ihre Nutzung von Steam oder Ihr Kauf von Hardware über Steam einer beliebigen Art von Nutzungs- oder Umsatzsteuer unterliegt, kann Valve Ihnen diese Steuern zusätzlich zu den in den Nutzungsbedingungen veröffentlichten Abonnement- oder sonstigen Gebühren in Rechnung stellen. Alle Gebühren auf Steam in der Europäischen Union und im Vereinigten Königreich enthalten die EU- oder britische Umsatzsteuer („Mehrwertsteuer“). Die von Valve erhobenen Mehrwertsteuerbeträge spiegeln die Mehrwertsteuer wider, die auf den Wert von Inhalten und Diensten, Hardware oder Abonnements anfällt.

Sie verpflichten sich, weder IP-Proxys noch andere Methoden zu verwenden, weder um Ihren Wohnort zu verschleiern, noch um geografische Beschränkungen für Spielinhalte zu umgehen, noch um zu Preisen zu bestellen oder zu kaufen, die für Ihre Region nicht gelten, noch für andere Zwecke. Wenn Sie gegen dieses Verbot verstoßen, kann Valve Ihren Zugriff auf Ihr Konto beenden.

B. Verantwortung für Gebühren, die mit Ihrem Konto verbunden sind

Als Kontoinhaber sind Sie für alle Gebühren verantwortlich, die dadurch anfallen, dass Sie oder andere, wie etwa Familienmitglieder oder Freunde, Ihr Konto nutzen. Diese Verpflichtung umfasst auch alle anfallenden Steuern und alle anderen Bestellungen oder Käufe, die von Ihnen oder solchen anderen über Ihr Konto vorgenommen werden. Wenn Sie Ihr Konto stornieren, behält sich Valve das Recht vor, Gebühren, Zuschläge oder Kosten einzuziehen, die vor der Stornierung angefallen sind. Alle ausstehenden oder unbezahlten Konten müssen zuerst ausgeglichen werden, bevor Sie sich erneut bei Valve registrieren können.

C. Steam-Guthaben (Steam Wallet)

Steam ermöglicht es, im Zusammenhang mit Ihrem Benutzerkonto ein Prepaid-Guthaben zu unterhalten (nachfolgend das "Steam-Guthaben"). Das Steam-Guthaben ist weder ein Bankkonto noch irgendeine andere Art von Zahlungsmittel. Es dient als Prepaid-Guthaben, mit dem sich Inhalte und Dienstleistungen erwerben lassen. Sie können Ihr Steam-Guthaben mittels Kreditkarte, Prepaid-Karte, Werbeaktions-Code oder unter Einsatz sonstiger, von Steam akzeptierter Zahlungsmethoden mit Geldern bis zu einem von Valve festgelegten Höchstbetrag auffüllen. Innerhalb eines Zeitraums von jeweils 24 (vierundzwanzig) Stunden darf der in Ihrem Steam-Guthaben gespeicherte Betrag zuzüglich des Gesamtbetrags der aus Ihrem Steam-Guthaben getätigten Ausgaben in der Summe den Betrag von USD 2.000 oder aber den entsprechenden Gegenwert in der jeweils einschlägigen Landeswährung nicht überschreiten – versuchte Einzahlungen in das Steam-Guthaben, die über diesen Schwellenwert hinausgehen, werden in Ihrem Steam-Guthaben so lange nicht gutgeschrieben, bis sich aufgrund Ihrer Aktivitäten eine Unterschreitung des besagten Schwellenwerts ergibt. Valve ist berechtigt, zu gegebener Zeit die Einschränkungen für Steam-Guthaben und die Nutzung des Steam-Guthabens zu ändern und andere Einschränkungen festzulegen.

Über eine etwaige Änderung der Höchstgrenzen und Höchstumsätze für Steam-Guthaben werden Sie unter Beachtung einer Ankündigungsfrist von sechzig (60) Tagen vor dem Wirksamwerden der Änderung unterrichtet. Der Umstand, dass Sie Ihr Steam-Benutzerkonto über einen Zeitraum von mehr als dreißig (30) Tagen hinweg seit dem Wirksamwerden der betreffenden Änderungen nutzen, gilt als Ihre Zustimmung zu den betreffenden Änderungen. Wenn Sie mit den Änderungen nicht einverstanden sind, steht Ihnen als Abhilferecht ausschließlich die Möglichkeit der Kündigung Ihres Steam-Benutzerkontos oder der Beendigung der Nutzung Ihres Steam-Guthabens zur Verfügung. Valve ist in diesem Fall nicht verpflichtet, Ihnen ein etwa noch vorhandenes Guthaben zu erstatten.

Sie können Ihr Steam-Guthaben zum Erwerb von Abonnements einzusetzen, und zwar einschließlich etwaiger Erwerbe, die Sie innerhalb von Spielen tätigen, wenn und soweit die Vornahme von Geschäften mittels Steam-Guthaben vorgesehen und aktiviert ist, sowie zum Erwerb von Hardware. Gemäß Vertragsziffer 3.I sind Gelder, die in ein Steam-Guthaben eingezahlt werden, weder erstattungsfähig noch übertragbar. Im Steam-Guthaben vorhandene Beträge stellen keinen rechtlich anerkannten Vermögenswert dar und haben außerhalb von Steam keinen Wert. Sie können lediglich zum Erwerb von Abonnements und zugehörigen Inhalten unter Nutzung des Steam-Angebots eingesetzt werden (dies gilt insbesondere für Spiele und sonstige Anwendungen, die über den Steam-Shop oder einen Steam Abonnement-Marktplatz angeboten werden), sowie zum Erwerb von Hardware auf Steam. In einem Steam-Guthaben vorhandenes Guthaben hat keinen Geldwert und kann nicht in (Bar-)Geld umgetauscht werden. In einem Steam-Guthaben vorhandene, als nicht beanspruchtes Vermögen anzusehende Beträge können an die zuständigen behördlichen Stellen abgetreten werden.

D. Handel und Abonnement-Transaktionen zwischen Abonnenten

Steam kann eine oder mehrere Funktionen oder Websites enthalten, die es Abonnenten ermöglichen, für bestimmte Arten von Abonnements (z. B. Lizenzrechte für virtuelle Elemente) mit anderen Abonnenten Handel zu treiben, diese anzubieten oder zu bestellen („Abonnement-Marktplätze“). Ein Beispiel für einen solchen Abonnement-Marktplatz ist der Steam-Communitymarkt. Durch die Nutzung der Abonnement-Marktplätze oder Ihre Teilnahme daran erteilen Sie Valve im eigenen Namen oder als Vertreter oder Lizenznehmer eines Drittanbieters, der die entsprechenden Abonnements in Ihrem Konto erstellt oder veröffentlicht hat, die Befugnis, diese Abonnements von Ihrem Konto zu übertragen, um einen von Ihnen getätigten Handel oder Verkauf zu erfüllen.

Valve ist berechtigt, ein Entgelt für Handels- oder Verkaufsgeschäfte in einem Abonnement-Marktplatz zu erheben. Etwa entstehende Entgelte oder Gebühren werden Ihnen vor Abschluss des Handels- oder Verkaufsgeschäfts mitgeteilt.

Wenn Sie in einem Abonnement-Marktplatz einen Handel abschließen oder einen Verkauf oder eine Bestellung vornehmen, erkennen Sie dadurch an und erklären sich damit einverstanden, dass Sie für etwaige Steuern haften, die gegebenenfalls in Bezug auf Ihre Transaktionen anfallen. Dies umfasst auch Verkaufs- oder Nutzungssteuern. Sie verpflichten sich weiter zur Einhaltung der geltenden Steuergesetze. Erlöse aus Verkäufen, die Sie in einem Abonnement-Marktplatz vornehmen, können für Steuerzwecke als Einkommen Ihrerseits gelten. Sie sollten sich von einem Steuerberater beraten lassen, um Ihre steuerlichen Verpflichtungen im Zusammenhang mit Ihren Aktivitäten in einem Abonnement-Marktplatz zu ermitteln.

Sie verstehen und erkennen an, dass Valve nicht verpflichtet ist, einen Abonnement-Marktplatz bereitzustellen oder zu pflegen. Valve ist berechtigt, den Betrieb eines Abonnement-Marktplatzes einzustellen, die Gebühren zu ändern, die das Unternehmen für dessen Benutzung erhebt, oder die Bedingungen oder Funktionen des Abonnement-Marktplatzes von Steam zu ändern. Valve wird Sie rechtzeitig vor dem Inkrafttreten von Änderungen der Bestimmungen oder Verfügbarkeit des Abonnement-Marktplatzes über wesentliche Änderungen benachrichtigen. Eine Ausnahme gilt für Fälle von höherer Gewalt oder bei einem Verschulden des Abonnementen oder eines Dritten, die außerhalb der Kontrolle von Valve liegen.

Sie bestätigen weiter, dass Ihnen Folgendes bekannt ist und Sie es anerkennen: Abonnements, die über einen Abonnement-Marktplatz gehandelt, verkauft oder bestellt werden, sind Lizenzrechte. Ihnen stehen keine Eigentumsrechte an solchen Abonnements zu. Sie bestätigen sodann und erkennen an, dass Valve keine Übertragungen von Abonnements anerkennt (einschließlich von Übertragungen nach geltendem Recht), die außerhalb von Steam erfolgen.

E. Erwerb im Einzelhandel

Valve kann Käufern von Produktversionen in Einzelhandelsverpackung oder OEM-Versionen von Valve-Produkten ein Abonnement anbieten oder verlangen, dass sie ein Abonnement abschließen. Zur Aktivierung Ihres Abonnements wird der „CD-Key“ oder „Product Key“ (Produktschlüssel) benötigt, der diesen Versionen beiliegt. Weitere Anweisungen erhalten Sie zusammen mit dem jeweiligen Produkt.

F. Von Steam autorisierte Wiederverkäufer

Sie können Abonnements über einen Vertrags-Wiederverkäufer von Valve bestellen. Der „Product Key“ (Produktschlüssel), der solchen Bestellungen beiliegt, wird zur Aktivierung Ihres Abonnements benötigt. Weitere Anweisungen erhalten Sie zusammen mit dem jeweiligen Produkt. Wenn Sie ein Abonnement bei einem Vertrags-Wiederverkäufer von Valve bestellen, verpflichten Sie sich dadurch, alle Fragen zum Produktschlüssel an diesen Wiederverkäufer zu richten.

G. Gratis-Abonnements

In einigen Fällen kann Valve für bestimmte Inhalte und Dienste ein kostenloses Abonnement anbieten. Wie bei allen Abonnements, sind Sie auch bei solchen Abonnements immer selbst verantwortlich für alle Gebühren von Internetdienstanbietern und Telefongesellschaften ebenso wie für alle sonstigen Verbindungsgebühren, die Ihnen durch die Nutzung von Steam entstehen können, auch wenn Valve das Abonnement selbst kostenlos anbietet.

H. Drittanbieter-Websites

Steam stellt gegebenenfalls Links zu Websites von Drittanbietern bereit. Manche dieser Websites stellen gegebenenfalls gesonderte Gebühren in Rechnung, die nicht in Abonnementgebühren oder sonstigen Entgelten enthalten und somit zusätzlich an Valve zu entrichten sind. Steam ermöglicht gegebenenfalls auch einen Zugang zu Drittanbietern, die Inhalte, Waren und/oder Dienstleistungen auf der Steam-Plattform oder im Internet anbieten. Für jegliche gesonderten Verbindlichkeiten oder Zahlungsverpflichtungen, die Sie im rechtsgeschäftlichen Kontakt mit diesen Drittanbietern eingehen, haften ausschließlich Sie. Valve gibt in Bezug auf Drittanbieter-Websites weder ausdrücklich noch stillschweigend Zusicherungen oder Gewährleistungen ab. Insbesondere gibt Valve keinerlei Zusicherung oder Gewährleistung dahingehend ab, dass Leistungen oder Abonnements, die über diese dritten Leistungsanbieter angeboten werden, unverändert bleiben und nicht ausgesetzt oder eingestellt werden.

I. Rückerstattungen und Widerrufsrecht

Unbeschadet der gesetzlichen Rechte, die Ihnen möglicherweise zustehen, können Sie eine Rückerstattung für Ihre Bestellungen oder Einkäufe über Steam verlangen. Die Details richten sich nach der Rückerstattungsrichtlinie von Valve: http://store.steampowered.com/steam_refunds/.

Für Verbraucher in der Europäischen Union und im Vereinigten Königreich gilt:

Das EU- und das britische Recht sehen ein gesetzliches Recht vor, bestimmte Verträge über physische Waren und die Bestellung digitaler Inhalte zu widerrufen. Weitere Informationen über den Umfang Ihres gesetzlichen Widerrufsrechts und die Art und Weise, wie Sie dieses ausüben können, finden Sie auf dieser Seite: https://support.steampowered.com/kb_article.php?ref=8620-QYAL-4516.

4. VERHALTEN IM ONLINE-VERKEHR, BETRUG UND MANIPULATION VON PROZESSEN

Ihr Online-Verhalten und Ihre Interaktion mit anderen Abonnenten müssen den Steam-Regeln für das Verhalten im Online-Verkehr entsprechen. Sie finden diese unter http://steampowered.com/index.php?area=online_conduct. Je nach den Nutzungsbedingungen, die von Dritten auferlegt werden, die bestimmte Spiele oder andere Dienste hosten, können in den für ein bestimmtes Abonnement geltenden Abonnementbedingungen zusätzliche Anforderungen festgelegt werden.

Sie erklären sich damit einverstanden, die Ausführung von Steam oder Inhalten und Leistungen nicht zu manipulieren, außer dies wurde durch Valve genehmigt. Ihnen ist bekannt und Sie erkennen hiermit an, dass es Ihnen sowohl Valve als auch sonstige Anbieter (Hosts) von Mehrspieler-Online-Spielen, die über die Steam-Plattform veröffentlicht werden („externe Hosts“), untersagen können, an bestimmten Mehrspieler-Online-Spielen teilzunehmen, falls Sie im Zusammenhang mit der Nutzung der Steam-Plattform oder der Inhalte und Leistungen Mogelwerkzeuge verwenden oder Prozesse manipulieren.

Sie erklären sich damit einverstanden, die Ausführung von Steam oder Inhalten und Leistungen nicht zu manipulieren, außer dies wurde durch Valve genehmigt. Ihnen ist bekannt und Sie erkennen hiermit an, dass es Ihnen sowohl Valve als auch sonstige Anbieter (Hosts) von Mehrspieler-Online-Spielen, die über die Steam-Plattform veröffentlicht werden („externe Hosts“), untersagen können, an bestimmten Mehrspieler-Online-Spielen teilzunehmen, falls Sie im Zusammenhang mit der Nutzung der Steam-Plattform oder der Inhalte und Leistungen Mogelwerkzeuge verwenden oder Prozesse manipulieren.

Darüber hinaus erkennen Sie an und stimmen zu, dass externe Hosts Ihre Nutzung von Mogelwerkzeugen oder unbefugte Manipulation von Prozessen an Valve melden können, und dass Valve Ihre bisherige Nutzung solcher Mittel an externe Hosts innerhalb der Grenzen der Steam-Datenschutzrichtlinie weitergeben kann.

Valve kann bei rechtswidrigem Verhalten oder Aktivitäten, die einen Cheat darstellen oder gegen die Steam-Regeln für das Verhalten im Online-Verkehr verstoßen, Ihr Konto oder ein bestimmtes Abonnement einschränken oder kündigen. Sie erkennen an, dass Valve nicht verpflichtet ist, Sie vor einer solchen Kündigung Ihres/Ihrer Abonnements und/oder Ihres Kontos entsprechend in Kenntnis zu setzen.

Sie dürfen keine Mogelsoftware (Cheats), Automatisierungssoftware (Bots), Mods, Hacks oder andere nicht autorisierte Software von Drittanbietern verwenden, um einen Prozess innerhalb eines Abonnement-Marktplatzes oder den Prozess der Erstellung eines Steam-Kontos zu ändern oder zu automatisieren oder anderweitig mit der Steuerung der Prozesse oder der Benutzeroberfläche von Steam zu interagieren oder diese zu kontrollieren. Eine Ausnahme gilt lediglich, wenn dies ausdrücklich gestattet wurde.

5. INHALTE DRITTER

In Bezug auf alle Abonnements, Inhalte und Dienste, deren Urheber nicht Valve ist, nimmt Valve keine Überprüfung der Inhalte von Drittparteien vor, die über Steam oder über andere Quellen verfügbar sind. Valve übernimmt keine Verantwortung oder Haftung für solche Inhalte Dritter. Etwas anderes gilt nur dann, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Bestimmte Anwendungssoftware von Drittanbietern kann auch von Unternehmen für geschäftliche Zwecke verwendet werden. Sie dürfen diese Software jedoch über Steam ausschließlich für den privaten und persönlichen Gebrauch erwerben.

6. VOM BENUTZER GENERIERTE INHALTE

A. Allgemeine Vertragsbestimmungen

Steam stellt Benutzeroberflächen und Tools zur Verfügung, mit denen Sie Inhalte erstellen und anderen Nutzern und/oder Valve nach alleinigem Ermessen zur Verfügung stellen können. Unter „vom Benutzer generierten Inhalten“ sind Inhalte zu verstehen, die anderen Benutzern durch Ihre Nutzung von Mehrspieler-Funktionen der Steam-Plattform oder Valve bzw. den Verbundunternehmen von Valve durch Ihre Nutzung der vertragsgegenständlichen Inhalte und Leistungen oder anderweitig zugänglich gemacht werden.

Wenn Sie Inhalte auf Steam hochladen, um sie anderen Nutzern und/oder Valve zugänglich zu machen, räumen Sie Valve und den Verbundunternehmen hiermit ein weltweit geltendes, nicht ausschließliches Recht dahin gehend ein, zum Zwecke des Betriebs, des Vertriebs, der Integration in und der Bewerbung von Steam-Leistungen, Steam-Spielen oder anderen Steam-Angeboten, darunter Abonnements, die von den Benutzern generierten Inhalte und die auf ihrer Grundlage hergestellten, abgeleiteten Werke zu nutzen, zu vervielfältigen, zu verändern, zu vertreiben, zu übermitteln, umzuschreiben, zu übersetzen, auszustrahlen und in sonstiger Weise Dritten mitzuteilen und öffentlich zur Schau zu stellen und aufzuführen sowie abgeleitete Werke aus diesen vom Benutzer generierten Inhalten herzustellen. Mit dem Hochladen der Inhalte wird die vorliegende Lizenz Valve für die gesamte Dauer des Bestehens der gewerblichen Schutzrechte eingeräumt. Sie kann gekündigt werden, wenn Valve gegen die Lizenzbedingungen verstößt und den betreffenden Verstoß nicht innerhalb von vierzehn (14) Tagen nach Eingang Ihrer Verstoßanzeige, welche unter der zutreffenden, auf dieser Datenschutzrichtlinien-Seite angegebenen Anschrift an die Rechtsabteilung von Valve gerichtet wurde, behoben hat. Die Kündigung der besagten Lizenz lässt die Rechte von Unterlizenznehmern unberührt, die aufgrund einer von Valve bereits vor Lizenzkündigung eingeräumten Unterlizenz bestehen. Valve ist der alleinige Inhaber sämtlicher Rechte an den abgeleiteten Werken, die Valve aus Ihren benutzergenerierten Inhalten hergestellt hat, und daher dazu berechtigt, Lizenzen an den besagten, abgeleiteten Werken einzuräumen. Sofern Sie von Valve Cloud-Speicherdienste in Anspruch nehmen, räumen Sie uns eine Lizenz zur Speicherung Ihrer Daten als Teil dieses Dienstes ein. Valve ist berechtigt, den Umfang des von Ihnen in Anspruch genommenen Speicherplatzes zu begrenzen.

Wenn Sie Valve Rückmeldungen oder Vorschläge zur Steam-Plattform, zu den vertragsgegenständlichen Inhalten und Leistungen oder zu Valve-Produkten, -Hardware oder -Dienstleistungen zukommen lassen, ist Valve nach eigenem Ermessen berechtigt, derartige Rückmeldungen oder Vorschläge zu nutzen, ohne Ihnen gegenüber dadurch in irgendeiner Weise rechenschaftspflichtig zu sein.

Sie stimmen zu, dass die vom Benutzer generierten Inhalte, die Sie über die von Valve bereitgestellten Schnittstellen und Tools auf Steam hochladen, in großem Umfang von anderen betrachtet werden. Sie stimmen weiter zu, dass Sie diese vom Benutzer generierten Inhalte zu Ihrem Vergnügen und zwecks Anerkennung, die Sie möglicherweise von anderen Abonnenten dafür erhalten, mit anderen teilen. Deshalb gewähren Sie Valve und seinen verbundenen Unternehmen diese Lizenz kostenlos, ungeachtet aller anderen gegenteiligen Bestimmungen in den anwendungsspezifischen Bestimmungen, wie festgehalten in Ziffer 6.B unten.

B. In den Steam Workshop hochgeladene Inhalte

Einige der auf der Steam-Plattform verfügbaren Spiele oder Anwendungen (nachfolgend „Anwendungen mit aktivierter Steam-Workshop-Funktion“) gestatten Ihnen das Erstellen von vom Benutzer generierten Inhalten auf der Grundlage oder unter Verwendung der Anwendung mit aktivierter Steam-Workshop-Funktion und das Einreichen derselben (nachfolgend ein „Workshop-Beitrag“) an eine oder mehrere Steam-Workshop-Webseiten. Workshop-Beiträge können von der Steam Community angezeigt werden, und bei einigen Kategorien von Workshop-Beiträgen sind Benutzer unter Umständen berechtigt, mit dem betreffenden Workshop-Beitrag zu interagieren, diesen herunterzuladen oder zu erwerben. In einigen Fällen können Workshop-Beiträge zur Integration seitens Valve oder eines Drittentwicklers in ein Spiel oder einen Abonnement-Marktplatz in Betracht gezogen werden.

Ihnen ist bekannt und Sie erkennen hiermit an, dass Valve nicht verpflichtet ist, Kopien von Workshop-Beiträgen zu nutzen, zu vertreiben bzw. weiterhin zu vertreiben, und dass Valve sich ohne jegliche Verpflichtung das Recht vorbehält, aus einem beliebigen Grund Workshop-Beiträge zu beschränken oder zu löschen.

Bestimmte Anwendungen mit aktivierter Steam-Workshop-Funktion oder Steam-Workshop-Webseiten können besondere Bestimmungen („anwendungsspezifische Bedingungen“) enthalten, die die in dieser Ziffer festgelegten Bestimmungen ergänzen oder ändern. Dies dient dazu, den individuellen Anforderungen der betreffenden Anwendungen mit aktivierter Steam-Workshop-Funktion Rechnung zu tragen.

Gemäß Ziffer 6.A werden Abonnenten die Workshop-Beiträge grundsätzlich kostenlos zur Verfügung gestellt. In Ausnahmefällen können sie jedoch gegen Gebühr zur Verfügung gestellt werden. In diesem Fall werden die Art und Weise, wie die erwirtschafteten Erlöse aufgeteilt werden, und insbesondere die Vergütung, die Sie aufgrund dieser Bereitstellung erhalten, in den anwendungsspezifischen Bedingungen und nicht in dieser Vereinbarung festgelegt. Sofern in den anwendungsspezifischen Bedingungen (falls zutreffend) nicht anders geregelt, gelten für Workshop-Beiträge die folgenden allgemeinen Regeln.

  • Workshop-Beiträge sind Abonnements, und somit erkennen Sie an, dass allen Abonnenten, die im Rahmen des Vertriebs Ihren Workshop-Beitrag erhalten, dieselben Rechte zur Nutzung Ihres Workshop-Beitrags gewährt werden (und diese denselben Beschränkungen unterworfen sind), wie dies in der vorliegenden Vereinbarung in Bezug auf jegliche anderen Abonnements ausgeführt ist.
  • Ungeachtet der in Ziffer 6.A beschriebenen Lizenz ist Valve lediglich in den folgenden Fällen berechtigt, Ihren Workshop-Beitrag zu ändern, einschließlich der Erstellung von abgeleiteten Werke daraus: (a) Valve kann Änderungen vornehmen, die erforderlich sind, um Ihren Beitrag mit Steam und der Funktionalität oder Benutzeroberfläche des Workshops kompatibel zu machen, und (b) Valve oder der entsprechende Programmierer können Änderungen an Workshop-Beiträgen vornehmen, die für die Verbreitung innerhalb der Anwendung zulässig sind, so wie Valve oder der Programmierer dies für erforderlich oder wünschenswert halten, um den Spielablauf zu verbessern oder den Beitrag mit einer App kompatibel zu machen, die mit dem Workshop zusammenarbeitet. Nach Ziffer 6.A gewähren Sie Valve und seinen verbundenen Unternehmen das Recht, Ihren Workshop-Beitrag zu ändern. Dies umfasst auch das Recht, abgeleitete Werke daraus zu erstellen. Infolgedessen haben Sie keinen Anspruch auf eine Entschädigung von Valve, wenn Valve Ihren Workshop-Beitrag ändert.
  • Sie sind in einem solchen Fall nach alleinigem Ermessen berechtigt, den jeweiligen Workshop-Beitrag aus der betreffenden Workshop-Webseite zu entfernen. Falls Sie sich dafür entscheiden, besitzt Valve nicht länger das Recht, den Workshop-Beitrag zu nutzen, zu vertreiben, zu übermitteln, weiterzugeben, öffentlich zur Schau zu stellen oder auszuführen, mit der Ausnahme, dass (a) Valve weiterhin von diesen Rechten in Bezug auf jene Workshop-Beiträge Gebrauch machen darf, die für einen spielinternen Vertrieb genehmigt wurden oder auf eine Weise vertrieben werden, die deren spielinterne Nutzung gestattet, und (b) ein Entfernen Ihrerseits in keiner Weise die Rechte von Abonnenten beeinträchtigt, die bereits den Zugang zu einer Kopie des betreffenden Workshop-Beitrags erworben haben.

C. Werbeaktionen und sonstige werbliche Maßnahmen

Wenn Sie Steam-Leistungen (z.B. die Steam-Kuratoren-Listen oder die Steam-Rundfunkleistungen) zur Bewerbung von Produkten, Leistungen oder Veranstaltungen im Austausch für eine beliebige Form von Gegenleistung eines Dritten (einschließlich nichtmonetärer Belohnungen wie etwa Freispiele) nutzen, müssen Sie Ihren Adressaten die Herkunft der betreffenden Gegenleistung klar und deutlich mitteilen.

D. Zusicherungen und Gewährleistungen

Sie sichern hiermit zu und übernehmen die Gewähr dafür, dass Sie über ausreichende Rechte über vom Benutzer generierten Inhalte verfügen, um Valve und anderen betroffenen Parteien die oben unter A. und B. oder in allen sonstigen Lizenzvereinbarungen, die für die konkrete Anwendung mit aktivierter Steam-Workshop-Funktion oder Workshop-Webseite zutreffen, beschriebenen Rechte einzuräumen. Dies umfasst unter anderem Immaterialgüterrechte jeglicher Art oder sonstige Eigentumsrechte oder Persönlichkeitsrechte, die durch die vom Benutzer generierten Inhalte betroffen oder in diesen enthalten sind. Insbesondere im Hinblick auf Workshop-Beiträge sichern Sie hiermit zu und übernehmen die Gewähr dafür, dass der betreffende Workshop-Beitrag ursprünglich von Ihnen erstellt wurde (oder, im Fall eines Workshop-Beitrags, der neben Ihnen auch weitere Beitragsleistende umfasst, dass dieser von Ihnen und den anderen Beitragsleistenden erstellt wurde und Sie in einem solchen Fall berechtigt sind, den betreffenden Workshop-Beitrag im Namen aller anderen Beitragsleistenden einzureichen).

Sie sichern des Weiteren zu und übernehmen die Gewähr dafür, dass die vom Benutzer generierten Inhalte, Ihr Einreichen dieser Inhalte und Ihr Einräumen der Rechte an diesen Inhalten keine Verletzung einschlägiger Verträge, Gesetze oder Vorschriften beinhalten.

7. AUSSCHLÜSSE, HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG, GEWÄHRLEISTUNGSAUSSCHLUSS, GARANTIEBESCHRÄNKUNG UND -VEREINBARUNG

DIESE ZIFFER 7 GILT NICHT FÜR ABONNENTEN IN DER EU ODER IM VEREINIGTEN KÖNIGREICH.

  • FÜR AUSTRALISCHE ABONNENTEN SCHLIESST DIESE ZIFFER 7 DIE ANWENDUNG VON GARANTIEN, RECHTEN ODER RECHTSMITTELN, DIE NICHT AUSGESCHLOSSEN, EINGESCHRÄNKT ODER GEÄNDERT WERDEN KÖNNEN, NICHT AUS, SCHRÄNKT SIE NICHT EIN UND ÄNDERT SIE NICHT. DIES UMFASST UNTER ANDEREM DIEJENIGEN GARANTIEN, RECHTE UND RECHTSMITTEL, DIE DURCH DAS AUSTRALIAN CONSUMER LAW („ACL“ – AUSTRALISCHES VERBRAUCHERGESETZ) GEWÄHRT WERDEN. NACH DEM ACL WERDEN WAREN ZWINGEND UNTER BESTIMMTEN GARANTIEN VERKAUFT, WIE UNTER ANDEREM DER GARANTIE, DASS SIE VON AKZEPTABLER QUALITÄT SIND. WENN DIESE GARANTIE NICHT ERFÜLLT WIRD, HABEN SIE ANSPRUCH AUF EINE ABHILFE, DIE UNTER ANDEREM DIE REPARATUR ODER DEN AUSTAUSCH DER WAREN (ERSATZLIEFERUNG) ODER EINE RÜCKERSTATTUNG DES KAUFPREISES UMFASSEN KANN. WENN EINE REPARATUR ODER ERSATZLIEFERUNG NICHT MÖGLICH IST ODER EIN SCHWERER FEHLER AUFTRITT, HABEN SIE ANSPRUCH AUF EINE RÜCKERSTATTUNG.
  • FÜR NEUSEELÄNDISCHE ABONNENTEN SCHLIESST DIESE ZIFFER 7 DIE ANWENDUNG VON RECHTEN ODER RECHTSMITTELN, DIE NICHT AUSGESCHLOSSEN, EINGESCHRÄNKT ODER GEÄNDERT WERDEN KÖNNEN, NICHT AUS, SCHRÄNKT SIE NICHT EIN UND ÄNDERT SIE NICHT. DIES UMFASST UNTER ANDEREM DIEJENIGEN RECHTE UND RECHTSMITTEL, DIE DURCH DAS NEW ZEALAND CONSUMER GUARANTEES ACT (NEUSEELÄNDISCHES GESETZ ZU VERBRAUCHERGARANTIEN) VON 1993 GEWÄHRT WERDEN. DIESES GESETZ GEWÄHRT GARANTIEN; WIE UNTER ANDEREM DIE GARANTIE, DASS WAREN UND DIENSTLEISTUNGEN VON AKZEPTABLER QUALITÄT SIND. WENN DIESE GARANTIE NICHT ERFÜLLT WIRD, BESTEHT ANSPRUCH AUF EINE BEHEBUNG DER SOFTWAREFEHLER (EINSCHLIESSLICH REPARATUR, ERSATZLIEFERUNG ODER RÜCKERSTATTUNG). WENN KEINE ABHILFE GESCHAFFEN WERDEN KANN ODER EIN WESENTLICHER FEHLER VORLIEGT, SIEHT DAS GESETZ EINE RÜCKERSTATTUNG VOR.

Bevor Sie ein Abonnement abschließen, sollten Sie die auf der Steam-Plattform bereitgestellten Produktinformationen, darunter auch die Abonnementbeschreibung, die erforderlichen technischen Voraussetzungen und die Benutzerbewertungen durchlesen.

A. AUSSCHLÜSSE

IN DEM NACH GELTENDEM RECHT MAXIMAL ZULÄSSIGEN UMFANG SCHLIESSEN VALVE UND DIE VERBUNDUNTERNEHMEN UND LEISTUNGSERBRINGER VON VALVE HIERMIT AUSDRÜCKLICH (I) JEGLICHE GEWÄHRLEISTUNG IN BEZUG AUF DAS STEAM-ANGEBOT, DIE VERTRAGSGEGENSTÄNDLICHEN INHALTE UND LEISTUNGEN UND DIE ABONNEMENTS SOWIE (II) JEGLICHE NACH ANGLO-AMERIKANISCHEM COMMON LAW VORGESEHENEN PFLICHTEN IN BEZUG AUF DAS STEAM-ANGEBOT, DIE VERTRAGSGEGENSTÄNDLICHEN INHALTE UND LEISTUNGEN UND DIE ABONNEMENTS AUS, WOBEI DIES INSBESONDERE FÜR EINE HAFTUNG AUFGRUND VON FAHRLÄSSIGKEIT UND WEGEN UNFACHMÄNNISCHER LEISTUNGSERBRINGUNG GILT. DAS STEAM-ANGEBOT, DIE VERTRAGSGEGENSTÄNDLICHEN INHALTE UND LEISTUNGEN, DIE ABONNEMENT-LEISTUNGEN SOWIE JEGLICHE DIESBEZÜGLICH VERFÜGBAREN DATEN UND INFORMATIONEN WERDEN „WIE GELIEFERT“ UND „SO LANGE DER VORRAT REICHT“ SOWIE „MIT SÄMTLICHEN ETWA VORHANDENEN FEHLERN“ UNTER AUSSCHLUSS JEGLICHER GEWÄHRLEISTUNG GLEICH WELCHER ART UND OB AUSDRÜCKLICH ODER STILLSCHWEIGEND VEREINBART, BEREITGESTELLT, WOBEI INSBESONDERE EINE STILLSCHWEIGENDE GEWÄHRLEISTUNG DER MARKTGÄNGIGKEIT, DER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK UND DER FREIHEIT VON RECHTEN DRITTER AUSGESCHLOSSEN IST. JEGLICHE GEWÄHRLEISTUNG IM ZUSAMMENHANG MIT VERSTÖSSEN IM SINNE DES PARAGRAPHEN 2-312 DES US-AMERIKANISCHEN EINHEITLICHEN HANDELSGESETZBUCHES (SECTION 2-312 UNIFORM COMMERCIAL CODE) UND/ODER EINEM SONSTIGEN VERGLEICHBAREN GESETZ EINES US-BUNDESSTAATES WIRD HIERMIT AUSDRÜCKLICH AUSGESCHLOSSEN. DARÜBER HINAUS BESTEHT KEINERLEI RECHTSMÄNGELHAFTUNG ODER SONSTIGE GEWÄHRLEISTUNG IN BEZUG AUF EINE UNGESTÖRTE NUTZUNG IHRERSEITS ODER EINE BERECHTIGUNG MIT BLICK AUF DAS STEAM-ANGEBOT, DIE VERTRAGSGEGENSTÄNDLICHEN INHALTE UND LEISTUNGEN, DIE ABONNEMENT-LEISTUNGEN ODER INFORMATIONEN, DIE IN DIESEM ZUSAMMENHANG ZUR VERFÜGUNG STEHEN.

ETWA WEGEN EINES VERTRAGSVERSTOSSES NACH PARAGRAPH 2-312 DES US-AMERIKANISCHEN EINHEITLICHEN HANDELSGESETZBUCHES (SECTION 2.312 UNIFORM COMMERCIAL CODE) ZUSTEHENDE GEWÄHRLEISTUNGSRECHTE SIND AUSDRÜCKLICH AUSGESCHLOSSEN.

B. HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

SOWEIT DIES NACH EINSCHLÄGIGEM RECHT ZULÄSSIG IST, HAFTEN WEDER VALVE NOCH DIE LIZENZGEBER VON VALVE ODER DEREN JEWEILIGE VERBUNDUNTERNEHMEN BZW. DIE FÜR VALVE TÄTIGEN LEISTUNGSANBIETER GLEICH IN WELCHER ART FÜR JEGLICHE VERLUSTE ODER SCHÄDEN, DIE SICH AUS DER NUTZUNG ODER DER UNMÖGLICHKEIT DER NUTZUNG VON STEAM-LEISTUNGEN, IHRES BENUTZERKONTOS, IHRER ABONNEMENTS UND DER VERTRAGSGEGENSTÄNDLICHEN INHALTE UND LEISTUNGEN ERGEBEN, WOBEI IM SINNE EINER NICHT ABSCHLIESSENDEN AUFZÄHLUNG INSBESONDERE EINE HAFTUNG WEGEN GOODWILL-SCHÄDEN, BETRIEBSUNTERBRECHUNGEN, STÖRUNGEN ODER FEHLFUNKTIONEN VON COMPUTERN SOWIE WEGEN JEGLICHER SONSTIGER WIRTSCHAFTLICHER SCHÄDEN UND VERLUSTE AUSGESCHLOSSEN IST. KEINESFALLS HAFTET VALVE FÜR MITTELBARE, BEILÄUFIG ENTSTANDENE, FOLGE- ODER KONKRETE SCHÄDEN, SCHÄDEN MIT STRAFCHARAKTER ODER AUF VERSCHÄRFTEN SCHADENSERSATZ ODER FÜR SONSTIGE SCHÄDEN, DIE AUS ODER IM ZUSAMMENHANG MIT DER NUTZUNG DER STEAM-ANGEBOTE, DER VERTRAGSGEGENSTÄNDLICHEN INHALTE UND LEISTUNGEN, DEN ABONNEMENTS UND JEGLICHEN DIESBEZÜGLICH VERFÜGBAREN DATEN UND INFORMATIONEN ODER AUS DER VERZÖGERUNG ODER UNFÄHIGKEIT DER NUTZUNG DERSELBEN ENTSTEHEN, SELBST FÜR DEN FALL, DASS ES SICH UM DAS EIGENE VERSCHULDEN VON VALVE ODER VERBUNDUNTERNEHMEN VON VALVE, UM UNERLAUBTE HANDLUNGEN (EINSCHLIESSLICH FAHRLÄSSIGKEIT), KAUSALHAFTUNG, VERSTÖSSE GEGEN DEN VERTRAG ODER DIE GARANTIE VON VALVE DURCH VALVE ODER VERBUNDUNTERNEHMEN VON VALVE HANDELT, UND AUCH WENN VALVE ÜBER DIE MÖGLICHKEIT SOLCHER SCHÄDEN IN KENNTNIS GESETZT WURDE. DIESE BESCHRÄNKUNGEN UND AUSSCHLÜSSE IN BEZUG AUF DIE SCHADENSHAFTUNG GELTEN SELBST DANN, WENN EIN ABHILFERECHT KEINEN ANGEMESSEN SCHADENSAUSGLEICH DARSTELLT.

DA IN MANCHEN STAATEN ODER HOHEITSGEBIETEN DER AUSSCHLUSS ODER DIE BESCHRÄNKUNG DER HAFTUNG FÜR FOLGESCHÄDEN ODER BEILÄUFIG ENTSTANDENE SCHÄDEN RECHTLICH NICHT ZULÄSSIG IST, IST DIE HAFTUNG VON VALVE SOWIE DER LIZENZGEBER UND VERBUNDUNTERNEHMEN VON VALVE IN DEN BETREFFENDEN STAATEN UND HOHEITSGEBIETEN IN DEM UMFANG BESCHRÄNKT, WIE DIES GESETZLICH ZULÄSSIG IST.

C. GEWÄHRLEISTUNGSAUSSCHLUSS

IN DEM NACH GELTENDEM RECHT MAXIMAL ZULÄSSIGEN UMFANG ÜBERNEHMEN WEDER VALVE NOCH DIE VERBUNDUNTERNEHMEN VON VALVE DIE GEWÄHR FÜR EINEN UNTERBRECHUNGSFREIEN, FEHLERFREIEN, VIRUSFREIEN ODER SICHEREN BETRIEB UND ZUGRIFF AUF DAS STEAM-ANGEBOT, DIE VERTRAGSGEGENSTÄNDLICHEN INHALTE UND LEISTUNGEN, IHR BENUTZERKONTO UND/ODER IHR(E) ABONNEMENT(S) ODER BELIEBIGE DIESBEZÜGLICHE DATEN UND INFORMATIONEN.

D. GARANTIEBESCHRÄNKUNG UND -VEREINBARUNG

FÜR BESTIMMTE HARDWARE, DIE SIE VON VALVE ERWERBEN, GILT EINE GARANTIEBESCHRÄNKUNG UND -VEREINBARUNG [BZW. JE NACH IHREM STANDORT EINE GESETZLICHE GEWÄHRLEISTUNG], DIE HIER DETAILLIERT ERLÄUTERT WIRD.

8. VERTRAGSÄNDERUNGEN

HINWEIS: Wenn Sie ein Verbraucher mit Wohnsitz in Deutschland sind, gilt für Sie eine andere Fassung der Vertragsziffer 8, die Sie hier nachlesen können.

A. Gegenseitige Änderung

Die vorliegende Vereinbarung kann auf einen Vorschlag von Valve hin jederzeit einvernehmlich, d. h. mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung zu dem besagten Vorschlag von Valve geändert werden.

B. Einseitige Änderung

Valve ist außerdem berechtigt, die vorliegende Vereinbarung (einschließlich etwaiger Abonnementbedingungen oder Nutzungsrichtlinien) im eigenen Ermessen jederzeit zu ändern und/oder zu ergänzen. In einem solchen Fall werden Sie von der Änderung der vorliegenden Vereinbarung durch Valve unter Beachtung einer Ankündigungsfrist von mindestens dreißig (30) Tagen vor dem Wirksamwerden der Vertragsänderung per E-Mail unterrichtet. Sie können die Vereinbarung jederzeit unter der folgenden Internetadresse anzeigen: http://www.steampowered.com/. Hierbei gilt der Umstand, dass Sie gegebenenfalls Ihr Benutzerkonto nicht vor dem Wirksamwerden der Vertragsänderung löschen, als Ihrerseitige Zustimmung zu den geänderten Vertragsbedingungen. Sofern Sie mit einer Vertragsänderung oder den Bedingungen der vorliegenden Vereinbarung nicht einverstanden sind, besteht Ihr einziges Abhilferecht darin, Ihr Benutzerkonto zu löschen oder die Nutzung des/der betroffenen Abonnements einzustellen. Weder ist Valve verpflichtet, bezüglich Ihres Benutzerkontos aufgelaufene Gebühren bzw. Entgelte vor der Löschung Ihres Kontos oder vor Einstellung der Nutzung eines Abonnements zu erstatten, noch dazu, unter den besagten Umständen eine anteilige Erstattung vorzunehmen.

9. LAUFZEIT UND VERTRAGSBEENDIGUNG

A. Laufzeit

Die Laufzeit der vorliegenden Vereinbarung (nachfolgend die „Laufzeit“) beginnt an dem Tag, an dem Sie erstmalig Ihre Zustimmung zur Geltung der vorliegenden Vertragsbedingungen erklären, und die Vereinbarung bleibt so lange wirksam, bis sie gemäß den Bestimmungen der vorliegenden Vereinbarung gekündigt oder anderweitig beendet wird.

B. Ihrerseitige Kündigung

Sie können Ihr Konto jederzeit kündigen. Sie können die Nutzung eines Abonnements jederzeit einstellen. Wenn Sie dies möchten, können Sie auch Valve auffordern, Ihren Zugriff auf ein Abonnement zu beenden. Abonnements sind jedoch nicht übertragbar. Selbst wenn Ihr Zugriff auf ein Abonnement für ein bestimmtes Spiel oder eine bestimmte Anwendung gesperrt wurde, kann der ursprüngliche Aktivierungsschlüssel nicht für die Registrierung mit einem anderen Konto genutzt werden. Dies gilt auch dann, wenn das Abonnement in einem Einzelhandelsgeschäft erworben wurde. Der Zugriff auf Abonnements, die als Teil eines Pakets bestellt wurden, kann nicht separat beendet werden. Die Beendigung des Zugriffs auf ein Spiel innerhalb des Pakets führt zur Beendigung des Zugriffs auf alle im Paket enthaltenen Spiele. Ihre Stornierung eines Kontos oder Ihre Einstellung der Nutzung eines Abonnements oder Ihr Verlangen, den Zugriff auf ein Abonnement zu beenden, berechtigen Sie nicht zu einer Rückerstattung, auch nicht zu einer Rückerstattung der Abonnementgebühren. Valve behält sich das Recht vor, Gebühren, Zuschläge oder Kosten einzuziehen, die vor der Stornierung Ihres Kontos oder der Beendigung Ihres Zugriffs auf ein bestimmtes Abonnement entstanden sind. Darüber hinaus sind Sie für alle Gebühren verantwortlich, die vor Ihrer Stornierung bei dritten Parteien oder Inhaltsanbietern angefallen sind.

C. Kündigung durch Valve

Valve kann Ihr Konto oder bestimmte Abonnements jederzeit einschränken oder kündigen, wenn (a) Valve die Bereitstellung solcher Abonnements an Abonnenten in einer ähnlichen Situation im Allgemeinen einstellt, oder (b) Sie gegen die Bestimmungen dieser Vereinbarung verstoßen (einschließlich der Abonnementbedingungen oder Nutzungsregeln). Wenn Ihr Konto oder ein bestimmtes Abonnement von Valve aufgrund eines Verstoßes gegen diese Vereinbarung oder aufgrund unangemessener oder illegaler Aktivitäten eingeschränkt oder gekündigt oder storniert wird, besteht kein Anspruch auf eine Rückerstattung. Dieser Ausschluss eines Anspruchs auf Rückerstattung bezieht sich auch auf die Abonnementgebühren oder ungenutztes Guthaben in Ihrem Steam Wallet.

D. Fortgeltung von Vertragsbestimmungen

Die Vertragsziffern 2.C., 2.D., 2.F., 2.G., 3.A., 3.B., 3.D., 3.H. und 5–12 gelten über den Zeitpunkt des Ablaufes oder der Kündigung der vorliegenden Vereinbarung hinaus.

10. ANWENDBARES RECHT/SCHLICHTUNG/GERICHTSSTAND/ANWALTSGEBÜHREN

Für alle Abonnenten außerhalb der Europäischen Union und des Vereinigten Königreichs gilt:

Sie und Valve erklären sich damit einverstanden, dass diese Vereinbarung als im US-Bundesstaat Washington abgeschlossen und nach dem Recht des Bundesstaates Washington gilt – unter Ausschluss des Kollisionsrechts und des UN-Übereinkommens über Verträge über den internationalen Warenkauf (CISG) – und alle Ansprüche regelt, die sich aus oder in Verbindung mit Folgendem ergeben: (i) alle Aspekte der Beziehung zwischen uns; (ii) der vorliegenden Vereinbarung; oder (iii) Ihrer Nutzung von Steam, Ihrem Benutzerkonto oder den vertragsgegenständlichen Inhalten und Leistungen; mit der Ausnahme, dass das US-Bundesgesetz Federal Arbitration Act Schiedsverfahren regelt, soweit dies nach den Gesetzen Ihres Landes zulässig ist. Vorbehaltlich der nachfolgenden Vertragsziffer 11 (Streitbeilegung/verbindliche Schiedsvereinbarung/Verzicht auf Sammelklagen) verpflichten Sie und Valve sich, im Falle der Geltendmachung von Ansprüchen im Rahmen eines Gerichtsverfahrens ein solches Verfahren ausschließlich bei einem für den Streitgegenstand zuständigen und im Bezirk King (King County), Washington, ansässigen Gericht anhängig zu machen und zu führen. Sie und Valve stimmen hiermit der ausschließlichen Zuständigkeit der besagten Gerichte zu. Bei Streitigkeiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung, Ihrer Nutzung von Steam, Ihrem Benutzerkonto oder den vertragsgegenständlichen Inhalten und Leistungen ergeben, hat die obsiegende Partei Anspruch auf Erstattung der ihr entstandenen Auslagen und Anwaltsgebühren (ausgenommen Schiedsverfahren, siehe Vertragsziffer 11.C).

Für Abonnenten in der EU und im Vereinigten Königreich gilt:

Diese Vereinbarung unterliegt dem Recht des Landes, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben.

Im Falle einer Streitigkeit im Zusammenhang mit der Auslegung, der Erfüllung oder der Gültigkeit der Abonnentenvereinbarung kann eine gütliche Lösung angestrebt werden, bevor die Gerichte eingeschaltet werden. Sie können Ihre Beschwerde einreichen unter http://help.steampowered.com. Die Europäische Kommission stellt eine Website zur Online-Streitbeilegung für EU-Verbraucher bereit, und zwar unter https://ec.europa.eu/consumers/odr. Die Nutzung dieser Website steht US-Unternehmen nicht zur Verfügung. Deshalb ist Valve dort nicht registriert. Soweit sich Ihre Beschwerde jedoch auf das Verhalten des Datenschutzbeauftragten der Valve GmbH bezieht, können Sie Ihre Beschwerde auch dort einreichen.

Falls ein Verfahren zur alternativen Streitbeilegung fehlschlägt oder wenn entweder Valve oder Sie es vorziehen, nicht auf eine alternative Streitbeilegung zurückzugreifen, können Sie die Gerichte des Ortes anrufen, an dem Sie Ihren Wohnsitz haben.

11. STREITBEILEGUNG/VERBINDLICHE SCHIEDSVEREINBARUNG/VERZICHT AUF SAMMELKLAGEN

Diese Ziffer 11 gilt im maximalen gesetzlich zulässigen Umfang. INSBESONDERE GILT: WENN SIE EIN VERBRAUCHER SIND, DER IN EINEM MITGLIEDSTAAT DER EUROPÄISCHEN UNION, IM VEREINIGTEN KÖNIGREICH, IN DER PROVINZ QUEBEC (KANADA), IN AUSTRALIEN ODER IN NEUSEELAND LEBT, GILT DIESE ZIFFER 11 FÜR SIE NICHT. WENN SIE EIN VERBRAUCHER SIND, DER IN RUSSLAND LEBT, KÖNNEN SIE DAS IN DIESER ZIFFER 11 BESCHRIEBENE SCHIEDSVERFAHREN NUTZEN ODER ZUR BEILEGUNG DER STREITIGKEIT DIE RUSSISCHEN STAATLICHEN GERICHTE VOR ORT ANRUFEN.

Die meisten Anliegen der Benutzer können durch Nutzen des Steam-Supports gelöst werden, Sie finden diesen unter https://support.steampowered.com/. Wenn Valve nicht in der Lage ist, Ihre Anliegen zu lösen und weiterhin Unstimmigkeit zwischen Ihnen und Valve besteht, erfolgt eine Lösung so wie in dieser Ziffer beschrieben.

A. Alle Ansprüche sind durch ein Schiedsverfahren beizulegen, mit Ausnahme der Ansprüche im Zusammenhang mit geistigem Eigentum, unbefugter Nutzung, Piraterie oder Diebstahl

SIE UND VALVE VERPFLICHTEN SICH, ALLE STREITIGKEITEN UND ANSPRÜCHE ZWISCHEN IHNEN UND UNS DURCH EIN INDIVIDUELLES VERBINDLICHES SCHIEDSVERFAHREN BEIZULEGEN. DIES UMFASST, OHNE DARAUF BESCHRÄNKT ZU SEIN, ALLE ANSPRÜCHE, DIE SICH AUS ODER IM ZUSAMMENHANG MIT FOLGENDEM ERGEBEN: (i) ALLEN ASPEKTEN DER BEZIEHUNG ZWISCHEN IHNEN UND UNS, (ii) DIESER VEREINBARUNG, ODER (iii) IHRER NUTZUNG VON STEAM, IHREM KONTO, IHRER HARDWARE ODER DEN INHALTEN UND DIENSTEN. DIESE VERPFLICHTUNG ZUR BEILEGUNG VON STREITIGKEITEN DURCH EIN SCHIEDSVERFAHREN GILT UNABHÄNGIG VON DER RECHTSGRUNDLAGE DER STREITIGEN ANSPRÜCHE, OB VERTRAG, UNERLAUBTE HANDLUNG, GESETZ, BETRUG, UNLAUTERER WETTBEWERB, FALSCHDARSTELLUNG ODER EINE ANDERE RECHTSGRUNDLAGE. SIE UMFASST ALLE ANSPRÜCHE, DIE IM NAMEN EINER ANDEREN PARTEI GELTEND GEMACHT WERDEN.

Diese Ziffer 11 gilt jedoch nicht für die folgenden Arten von Ansprüchen oder Streitigkeiten, die Sie oder Valve vor jedem zuständigen Gericht geltend machen können: (i) Ansprüche wegen Verletzung oder anderweitigen Missbrauchs von geistigen Eigentumsrechten, einschließlich der Ansprüche auf einstweiligen Rechtsschutz durch eine Unterlassungsklage, und (ii) Ansprüche im Zusammenhang mit oder aus mutmaßlicher unbefugter Nutzung oder mutmaßlichen Fällen von Piraterie oder Diebstahl.

Diese Ziffer 11 hindert Sie nicht daran, Ihr Anliegen bei Behörden auf Bundes-, Landes- oder kommunaler Ebene zur Kenntnis zu bringen. Sofern das Gesetz dies gestattet, können diese Behörden zu Ihren Gunsten bei uns intervenieren.

Ein Schiedsverfahren ist ein Verfahren vor einem neutralen Schiedsrichter, statt vor einem Richter oder einem Geschworenengericht. Ein Schiedsverfahren ist weniger formell als ein Gerichtsverfahren. Die Beweisaufnahme ist dabei eingeschränkt. Das Schiedsverfahren folgt anderen Regeln als ein Gerichtsverfahren und unterliegt einer nur sehr eingeschränkten Überprüfung durch die staatlichen Gerichte. Der Schlichter erlässt eine schriftliche Entscheidung. Wenn die Parteien dies verlangen, begründet er seine Entscheidung. IHNEN IST BEWUSST, DASS SIE UND VALVE DURCH DIESE SCHIEDSVEREINBARUNG IHR RECHT AUFGEBEN, KLAGE VOR EINEM GERICHT ZU ERHEBEN. SIE VERZICHTEN DADURCH WEITER AUF IHR RECHT EINER VERHANDLUNG VOR EINEM RICHTER ODER EINEM GESCHWORENENGERICHT.

B. Versuchen Sie zunächst, Streitigkeiten informell beizulegen

Sie und Valve verpflichten sich, vor der Einleitung eines Schiedsverfahrens angemessene und in gutem Glauben unternommene Anstrengungen zu unternehmen, eine Streitigkeit auf informelle Weise beizulegen. Die Partei, die ein Schiedsverfahren einleiten möchte, muss der anderen Partei zunächst eine schriftliche Mitteilung übersenden. In dieser Mitteilung müssen Art und Grundlage des geltend gemachten Anspruchs oder der Streitigkeit beschrieben und der gewünschte Rechtsschutz dargelegt werden. Wenn Sie und Valve sich nicht innerhalb einer Frist von 30 (dreißig) Kalendertagen nach Erhalt dieser Mitteilung auf eine Vereinbarung zur Beilegung dieses Anspruchs oder der Streitigkeit einigen können, können sowohl Sie als auch Valve ein Schiedsverfahren einleiten. Eine schriftliche Mitteilung ist per Post an Valve zu senden, und zwar an folgende Adresse: ATTN: Arbitration Notice, Valve Corporation, P.O. Box 1688, Bellevue, WA 98004, USA.

C. Schiedsgerichtsordnung und Gebühren

Der US Federal Arbitration Act (US-amerikanisches Bundesschiedsgesetz) gilt für diese Ziffer 11, soweit die Gesetze Ihres Landes dies zulassen. Das Schiedsverfahren unterliegt den Consumer Arbitration Rules (Schiedsregeln für Verbraucher) oder, falls diese nicht anwendbar sind, den Commercial Arbitration Rules (kommerziellen Schiedsregeln) der American Arbitration Association („AAA“ - US-amerikanischer Schiedsverband) in ihrer Form wie durch diese Vereinbarung angepasst. Die Regeln können Sie nachlesen unter http://www.adr.org. Der Schlichter ist an die Bedingungen dieser Vereinbarung gebunden.

Der amerikanische Verband für Schiedsverfahren (American Arbitration Association, AAA) führt das Schiedsverfahren durch. Außerhalb der USA ernennt Valve einen neutralen Schlichter, der diese oder ähnliche Vorschriften anwendet. Es kann durch Einreichung von Schriftstücken, telefonisch oder durch persönliche Verhandlung in demjenigen Bezirk, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben, oder an einem sonst einvernehmlich bestimmten Ort durchgeführt werden.

Falls Sie die Zahlung von 10.000 USD oder eines geringeren Betrags geltend machen, verpflichtet sich Valve, Ihnen die Ihnen entstehende Einreichungsgebühr und Ihren Anteil an den Kosten des AAA-Schiedsverfahrens einschließlich der Vergütung des Schiedsrichters unverzüglich zu erstatten, es sei denn, der Schiedsrichter stellt fest, dass die Ihrerseitige Geltendmachung von Ansprüchen mutwillig oder aus Schikane erfolgt ist. Valve verpflichtet sich, die Erstattung der dem Unternehmen entstandenen Anwaltsgebühren oder Kosten nicht geltend zu machen, es sei denn, der Schiedsrichter stellt fest, dass Ihre Geltendmachung von Ansprüchen mutwillig oder aus Schikane erfolgt ist. Falls Sie einen Zahlungsanspruch von mehr als 10.000 US-Dollar geltend machen und die AAA-Verbraucherschiedsregeln nicht zur Anwendung kommen, werden die Schiedskosten der AAA, einschließlich der Vergütung des Schiedsrichters, zwischen Ihnen und Valve gemäß den AAA-Richtlinien für Wirtschaftsschiedsverfahren aufgeteilt.

Der amerikanische Verband für Schiedsverfahren (American Arbitration Association, AAA) führt das Schiedsverfahren durch. Außerhalb der USA ernennt Valve einen neutralen Schlichter, der diese oder ähnliche Vorschriften anwendet. Es kann durch Einreichung von Schriftstücken, telefonisch oder durch persönliche Verhandlung in demjenigen Bezirk, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben, oder an einem sonst einvernehmlich bestimmten Ort durchgeführt werden.Falls Sie die Zahlung von 10.000 USD oder eines geringeren Betrags geltend machen, verpflichtet sich Valve, Ihnen die Ihnen entstehende Einreichungsgebühr und Ihren Anteil an den Kosten des AAA-Schiedsverfahrens einschließlich der Vergütung des Schiedsrichters unverzüglich zu erstatten, es sei denn, der Schiedsrichter stellt fest, dass die Ihrerseitige Geltendmachung von Ansprüchen mutwillig oder aus Schikane erfolgt ist. Valve verpflichtet sich, die Erstattung der dem Unternehmen entstandenen Anwaltsgebühren oder Kosten nicht geltend zu machen, es sei denn, der Schiedsrichter stellt fest, dass Ihre Geltendmachung von Ansprüchen mutwillig oder aus Schikane erfolgt ist. Falls Sie einen Zahlungsanspruch von mehr als 10.000 US-Dollar geltend machen und die AAA-Verbraucherschiedsregeln nicht zur Anwendung kommen, werden die Schiedskosten der AAA, einschließlich der Vergütung des Schiedsrichters, zwischen Ihnen und Valve gemäß den AAA-Richtlinien für Wirtschaftsschiedsverfahren aufgeteilt.

D. Nur verbindliches, einzelfallbezogenes SchiedsverfahrenSIE UND VALVE VERPFLICHTEN SICH, SELBST DANN KEINE SAMMEL-, MUSTER-, POPULAR- ODER WHISTLEBLOWER-KLAGE ZU ERHEBEN UND SICH NICHT AN EINER SOLCHEN KLAGE ODER EINEM GRUPPEN- ODER SAMMELSCHIEDSVERFAHREN ZU BETEILIGEN, WENN DIE VERFAHRENSVORSCHRIFTEN ODER RICHTLINIEN DES US-AMERIKANISCHEN VERBANDS FÜR SCHIEDSVERFAHREN (AMERICAN ASSOCIATION FOR ARBITRATION, AAA) DIES AN SICH ZULASSEN WÜRDEN. DER SCHIEDSRICHTER DARF RECHTSSCHUTZ NUR ZUGUNSTEN DER BEANTRAGENDEN PARTEI UND NUR IM RAHMEN DES INDIVIDUELLEN ANSPRUCHS DER BETREFFENDEN PARTEI GEWÄHREN. Sie und Valve verpflichten sich außerdem, Rechtsstreitigkeiten oder Schiedsverfahren nicht ohne die Zustimmung sämtlicher an dieser Vereinbarung beteiligten Parteien und der Parteien sämtlicher anderen Rechtsstreitigkeiten und Verfahren mit anderen Rechtsstreitigkeiten oder Schiedsverfahren zu verbinden.

Diese Vereinbarung erlaubt keine Sammel-, Muster- oder Popularschiedsverfahren. Die Regelung von Ansprüchen unterliegt ausschließlich einem Gericht.

E. Was geschieht, wenn ein Teil von Vertragsziffer 11 unrechtmäßig oder nicht durchsetzbar ist?

Sollte ein Teil von Vertragsziffer 11 (Streitbeilegung/verbindliche Schiedsvereinbarung/Verzicht auf Sammelklagen) rechtswidrig oder nicht durchsetzbar sein, bleibt der übrige Inhalt der Vertragsziffer in Kraft (mit einem vor Beginn eines Gerichtsverfahrens erteilten Schiedsspruch), mit der Ausnahme, dass bei der Feststellung einer teilweisen Unrechtmäßigkeit oder Nichtdurchsetzbarkeit, die ein Sammel-, Gruppen- oder Musterschiedsverfahren zulässig machen würde, die gesamte Vertragsziffer 11 nicht durchsetzbar ist und der Anspruch oder Streitfall vor Gericht beigelegt wird.

12. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

Soweit in der vorliegenden Vereinbarung nicht ausdrücklich anderweitig geregelt, ist für den Fall, dass ein Schiedsrichter, ein Gericht oder ein sonstiges Organ der Rechtsprechung mit Zuständigkeit für die Streitsache eine Bestimmung der vorliegenden Vereinbarung für rechtswidrig oder nicht durchsetzbar erachten sollte, die betreffende Bestimmung in dem rechtlich maximal zulässigen Umfang anzuwenden und durchzuführen, wobei die verbleibenden Teile der vorliegenden Vereinbarung uneingeschränkt gültig und wirksam bleiben. Vertragsziffer 11.E. regelt, ob Teile von Vertragsziffer 11 (Streitbeilegung/verbindliche Schiedsvereinbarung/Verzicht auf Sammelklagen) für rechtswidrig oder nicht durchsetzbar befunden werden. Die vorliegende Vereinbarung, einschließlich jeglicher Abonnementbedingungen, Nutzungsrichtlinien, der Datenschutzrichtlinie von Valve und der beschränkten Hardwaregarantierichtlinie von Valve, bildet die Gesamtheit der von den Parteien in Bezug auf den Vertragsgegenstand getroffenen Abreden und ersetzt als solche jegliche unter Umständen früher mündlich oder schriftlich getroffenen Vereinbarungen. Sie erkennen an, dass die vorliegende Vereinbarung nicht dahingehend auszulegen ist, dass durch sie anderen Personen als den Vertragsparteien Rechte oder Ansprüche übertragen oder eingeräumt werden.

Die Verpflichtungen von Valve unterliegen den jeweils geltenden Gesetzen und rechtlichen Verfahrensvorschriften, weshalb Valve berechtigt ist, Aufforderungen oder Vorgaben von Strafverfolgungsbehörden oder Aufsichtsbehörden unbeschadet abweichender oder entgegenstehender Bestimmungen in der vorliegenden Vereinbarung zu entsprechen.

Die Verpflichtungen von Valve unterliegen den jeweils geltenden Gesetzen und rechtlichen Verfahrensvorschriften, weshalb Valve berechtigt ist, Aufforderungen oder Vorgaben von Strafverfolgungsbehörden oder Aufsichtsbehörden unbeschadet abweichender oder entgegenstehender Bestimmungen in der vorliegenden Vereinbarung zu entsprechen.Sie verpflichten sich, sämtliche einschlägigen Gesetze und Rechtsvorschriften zur Einfuhr und Ausfuhr von Gütern zu beachten. Sie verpflichten sich, die vertragsgegenständliche(n) Inhalte, Leistungen und Hardware nicht in Länder auszuführen und Ihr Benutzerkonto nicht Personen aus Ländern zur Nutzung zu überlassen, die als den Terrorismus unterstützende Länder anzusehen sind und bezüglich derer zum Zeitpunkt der Warenausfuhr ein Ausfuhrverbot für verschlüsselte Gegenstände (encryption exports) nach den Vorgaben der US-amerikanischen Bundesausfuhrbehörde (Bureau of Export Administration) besteht. Sie sichern hiermit zu und übernehmen die Gewähr dafür, dass Sie Ihren Aufenthalt nicht in einem der besagten Länder mit Verbotsstatus haben und dass Sie in Ihrem Handeln nicht der Weisung eines Staatsangehörigen oder Bewohners eines derartigen Landes unterliegen oder folgen.

Diese Vereinbarung wurde zuletzt am 2. Dezember 2022 („Überarbeitungsdatum“) aktualisiert. Wenn Sie bereits vor dem Überarbeitungsdatum Abonnent waren, ersetzt diese Vereinbarung Ihre bestehende Vereinbarung mit Valve oder Valve SARL ab dem Tag, an dem sie gemäß Ziffer 8 oben in Kraft tritt.

Privacy Feedback